Hero image hg headerbild anaphylaxie 1

Gastro

Identifizieren Sie die Auslöser von gastrointestinalen Symptomen

ImmunoCAP Bluttests helfen Ihnen, eine zuverlässige Allergiediagnose zu stellen und so die Lebensqualität Ihrer Patienten zu verbessern.


Indikation

Abklärung eines Allergieverdachts bei Magen-Darm-Beschwerden 

Erläuterungen 

25 % der Bevölkerung führen ihre Magen-Darm-Beschwerden auf eine Allergie zurück. Dabei sind die Ursachen dafür vielfältig und können von IgE-vermittelt (Allergie), nicht IgE-vermittelt (z. B. Zöliakie) bis hin zu Nahrungsmittelintoleranzen (z. B. gegen Laktose) und toxischen Reaktionen reichen. Eine frühzeitige und klare Diagnosestellung schützt vor Fehl- und Mangelernährung.

Die folgenden Symptome bei Patienten können eine allergische Ursache haben:

  • Erbrechen, Koliken, Diarrhöe, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blutstühle, Flatulenz

  • Anaphylaxie, Atembeschwerden, Hypotonie

  • Bei Kleinkindern, bei denen ein kausaler Zusammenhang mit bestimmten Nahrungsmitteln zu bestehen scheint (z. B. wenn auf Verzehr von Kuhmilch Bauchschmerzen/Erbrechen folgen)

Mit der Information, ob spezifische IgE-Antikörper gegen die im Profil enthaltenen Allergene nachweisbar sind, kann man:

  • Patienten zur sinnvollen Allergenmeidung beraten

  • Individuelle Behandlungspläne optimieren (zeitlicher Ablauf und Dosierung)

Gastro Kinder

f1 Hühnereiweiß f14 Sojabohne*
f2 Milcheiweiß f17 Haselnuss
f4 Weizenmehl f31 Karotte
f13 Erdnuss f85 Sellerie

Gastro Erwachsene

f3 Kabeljau (Dorsch) f17 Haselnuss
f4 Weizenmehl f24 Garnele (Shrimps)
f13 Erdnuss f84 Kiwi
f14 Sojabohne* f85 Sellerie

*Bei Verdacht auf Soja-Allergie und negativem Test f14 wird die zusätzliche Testung auf die Sojakomponente
 Gly m 4 (f353) empfohlen, welche im Extrakt-basierten Test f14 unterrepräsentiert ist.


Die beiden Gastro-Profile enthalten die wichtigsten und häufigsten Allergene, die im Kindes- und Erwachsenenalter gastrointestinale Symptome verursachen.

Download ImmunoCAP Allergieprofile

Download Broschüre Nahrungsmittel-Unverträglichkeit